SEO Campixx 2014 Recap

SEO Campixx 2014 Recap

Da war sie wieder, die SEO Campixx 2014! Wie jedes Jahr im März, hat sich die Online Marketing Branche am Müggelsee zu jährlichen Saufen Klassentreffen eingefunden. Ich selber bin bereits am Donnerstag mit dem Flieger aus Memmingen angereist, da der Dominik zum Geburtstags-Schlemmen ins Grill Royal nach Berlin geladen hatte. Nach 1,5h Fahrt per Taxi einmal quer durch Berlin, bin ich dann irgendwann am Nachmittag auch endlich mal im Hotel angekommen, um direkt nach dem einchecken fast die gesamte Strecke wieder zurück zu fahren. Viel Fahrerei, die sich aber angesichts der Drinks und des hervorragenden Essens mehr als ausgezahlt hatte.

seo-campixx-recap-1seo-campixx-2014-recap-3

Wie man vielleicht erkennen kann, war das Essen nicht nur schlecht, sondern auch total wenig. Vor allem die Größe der „Shrimps“ ist optimierbar. 😉 #nicht

Nach einem gemütlichen Abend in Berlin-City gings dann zurück ins Hotel Müggelsee, wo wir bei einigen Drinks den Abend an der Captains Bar ausklingen lassen haben.

Der Freitag begann mit einem ausgiebigen Frühstück, das im Gegensatz zum sonstigen Essen noch einigermaßen vertretbar ist. Da ich zum NextlevelDay kein Ticket hatte, war erweitertes Networking auf der Sonnenterasse angesagt. Bei tollem Wetter haben wir mit tollen Menschen tolle Gespräche geführt. Alles heile Welt also? Nicht wirklich, denn es gab durchaus auch ernste und kontroverse Themen, angefangen von Tool-Copycats bis hin zu abgestraften Linknetzwerken. Und wie immer waren auch viele Leute anzutreffen, die anscheinend immer alles schon vorher gewusst haben, und daher auch immer alles besser gemacht haben und noch nieeeeeeeee auch nur einen Link gekauft haben etc. Ist klar Jungs……. Tut mir dann auch echt leid für Euch, denn ihr habt eine sehr geile und vor allem lukrative Zeit verpasst, sowohl als Linkkäufer als auch als Linkverkäufer! 😉

Freitag nachmittag war ich dann mit Daniel, Pelle, Dani, Karo und Markus noch ein bisschen Bowling machen und Burger essen, wobei die Burger leider aus der gleichen Hotelküche kamen, wie der restliche Fraß! (sorry für die deutlichen Worte Marco, aber das Essen war echt gefühlt geschmacklich noch schlechter als in den Vorjahren). Am Abend gab´s erstmal Pokern for Charity und dann wieder an der Captainsbar gemütliches Networking. Ich habe gehört, das einige Kollegen bis 8:30 Uhr durchgefeiert haben und war am nächsten morgen aber mehr als froh, da nicht dabei gewesen zu sein! Man wird halt älter und lernt dazu. Manchmal.

Samstag morgen dann offizielle SEO Campixx 2014 Begrüßung durch Marco Janck persönlich, der auch viele aktuelle negativ-Themen beim Namen genannt hat. Eine Ansprache, wie man Marco eben kennt: direkt, knacking und ohne Blatt vor dem Mund. Ich fands gut und gelungen. Im Anschluss kam dann direkt wieder der Showpart: dieses Mal ohne Komiker, dafür aber mit dem imposanten Mr. NOX, alter Buddy von Marco! 😉 hier das Video von der imposanten Show:

Direkt im Anschluss habe ich dann meinen EX-Kompagnon Marco vertreten und gemeinsam mit Denise eine Vortrag gehalten: „vom Linkdealer zur Online Marketing Agentur“. Mit 15 Teilnehmern trotzdem gut besucht, wenn man sich vor Augen hält, dass es nicht um neue Tricks&Tipps ging sondern um betriebswirtschaftliche Insights. Dem persönlichen Feedback nach zu urteilen, hat es den Teilnehmern gefallen. War uns wie immer eine Freude!

Abgesehen von einer Session zum Thema Content Marketing von Markus Hövener, habe ich keine weiteren Vorträge besucht. Das lag nicht an mangelndem Interesse, sonder eher an der Tatsache, dass immer irgendjemand interessantes zu Quatschen da war und wie gewohnt auch zwischen den Vorträgen viel Networking abläuft. Der Tag verging auf alle Fälle rasend schnell, ohne dass ich es wirklich gemerkt habe. Ich muss sagen, dass sich mein persönliches SEO Campixx Konzept wieder ausgezahlt hat: einfach treiben lassen! So habe ich das dann auch den Rest des Abends gemacht und habe mal hier mal da mit sehr vielen Leuten angestoßen, gequatscht und gefeiert. Zwischendurch gab es auch die ein oder andere Session auf den Zimmern, allen voran die Präsi von Jens zum neuen OnPage-Zoom! Ziemlich fette Sache, die ihr da aufgezogen habt mit sehr brauchbaren neuen Features und Filtermöglichkeiten! Ich möchte das aber bitte demnächst im Cave nochmal in Ruhe erklärt bekommen, denn angesichts des Alkoholpegels und der Massen von Menschen im Hotelzimmer, ist sicher auch einiges an mir vorbei gegangen! 😉

Der Sonntag war dann auch eher Stress als Erholung, denn man musste bis 11 Uhr aus den Zimmern raus und auschecken. Das ist nach so einer Nacht oft eher ein unpassende Uhrzeit. Außerdem ging mein Flieger leider schon sehr früh, so dass ich gegen 12 Uhr zusammen mit Daniel in seinem Mietwagen Richtung TXL fahren musste.

Mein Fazit: es hat wieder ziemlich gerockt. Leider habe ich es wie in den Jahren davor nicht geschafft mit allen Leuten zu sprechen, mit denen ich gerne gesprochen hätte! Aber ihr wisst ja wo ihr mich findet und vice versa! 😉 Danke an Marco für die tolle Orga, ich muss mich noch entscheiden, wie ich das neue OneWeek-Campixx-Konzept finden soll! So ganz schlüssig finde ich es bisher noch nicht.

und zuguterletzt natürlich noch die SEO Campixx 2014 Recap Liste (wer fehlt möge mir dies gerne mitteilen):

SEO Campixx Recap Monitoring

Da es jetzt schon zu lange keine Contests mehr gab, hab wir uns gedacht: let´s make it one! Ihr könnt ab sofort auf http://www.dynapso.de/seo-campixx-2014-recap/ stundenaktuell sehen, wer nach oben wandert und wer Positionen verliert. Das Monitoring bezieht sich rein auf die Keywordkombi „SEO Campixx 2014 Recap“.

weitere Artikel aus unserem Content Marketing Blog

Kommentare

jetzt kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.